Passau & Umgebung

Aktuelle Spendenprojekte

Maria Ward Realschule Neuhaus mit 1,5 Millionen Euro Schaden nach Hochwasser am Inn spenden

Realschule Neuhaus: Nach dem Wasser kam der Schlamm

Der Inn hat in Neuhaus in der Maria Ward Realschule schlimmste Verwüstungen hinterlassen. Klassenzimmer, Klosterkirche und Innenhof standen unter Wasser. Der Schaden wird auf 1,5 Millionen Euro 

Weiterlesen …

Meterhohe Müllberge: Die Aufräumarbeiten in der Passauer Innenstadt sind im vollen Gange. Aufbauhilfen werden an allen Ecken und Enden gebraucht.

Hog’n-Spendenaktion für die Opfer des Hochwassers

Unaufhaltsam bahnte sich das Jahrhunderthochwasser seinen Weg durch die Dreiflüssestadt Passau. Die Schäden werden jetzt sichtbar. Hilfe und Spenden sind gefragt!

Weiterlesen …

Flutopferhilfe für die Auferstehungsgemeinde Passau

In Passau ist durch das Hochwasser des Inn die kleine Auferstehungskapelle der alt-katholischen Gemeinde geflutet worden. Etwa 1,50 Meter stand das Wasser im Gotteshaus und zerstörte das Inventar.

Weiterlesen …

Hochwasser Schaden in Passau

„Wiederaufbau“ des Museums Moderner Kunst Passau

Im Museum Moderner Kunst Passau wurden die gesamte Technik mit Videoüberwachung, Kassenanlage, Computer, und Schaltpult wie auch die Einrichtung des Kassenraums und der Sanitärräume ein Opfer der Fluten. Zwar konnten die Kunstwerke rechtzeitig verlagert werden, dennoch wurde das komplette Erdgeschoss mit Café, Skulpturenraum und Eingangsbereich beschädigt.

Weiterlesen …

Jazzclub Cafe Museum Passau bittet um Hilfe durch Spenden

Café Museum Passau bis obenhin überflutet

Der Jazzclub „Café Museum“ in Passau ist vom aktuellen Hochwasser schwerstens betroffen. Deshalb ersucht das Team des Clubs um Spenden zur Wiederherstellung des Cafébetriebes mit den geplanten 60 Sommer-Freikonzerten.

Weiterlesen …

Passau räumt auf! Studenten helfen Unistadt

Die Aktion „Passau räumt auf“, eine Initiative von Studierenden und Mitarbeitern der Universität Passau, ist mittlerweile zu einer der größten Hilfsaktionen vor Ort angewachsen. Sie ruft gemeinsam mit dem Bayerischen Roten Kreuz zu Spenden auf.

Weiterlesen …

Caritas Passau bittet um Spenden für Betroffene

Bischof Wilhelm Schraml hat angesichts der Hochwasserkatastrophe in Stadt und Landkreis Passau sowie in benachbarten Landkreisen zu Spenden aufgerufen. Für schnelle und unbürokratische Hilfe richtete die Caritas ein eigenes Hochwasserhilfe-Büro ein.

Weiterlesen …

Stiftung Passauer Neue Presse unterstützt Betroffene

Die Stiftung der Passaur Neuen Presse möchte Betroffene der Hochwasserkatastrophe in Passau unterstützen und startet eine Spendenaktion. Alle Spender werden in der Zeitung erwähnt, es sei denn, Sie wollen annonym bleiben und vermerken das im Spendenzweck.

Weiterlesen …

Rezat stieg auf 3,60 Meter

In Ansbach sind Hilfs- und Einsatzkräfte immer noch an der Arbeit. Der Katastrophenschutz wurde in Bereitschaft versetzt, als der Fluss eine Höhe von 2,20 Metern erreicht hat. Der Pegel stieg auf einen Höchststand von 3,60 Metern.

Weiterlesen …

Informationen zur Hochwasser-Situation

Pegelstände:
www.hnd.bayern.de

Hochwasserwarnungen:
www.hnd.bayern.de/warnungen/warnungen.php

Verkehrsinfos:
www.polizei.bayern.de

Vor Ort:
www.passau.de

Bürgertelefon:
Passau
Caritas Passau Hochwasserhilfe-Büro: 0851 – 392300

Hilfe per Facebook/Sachspenden:
Hochwasserhilfe Passau
Fluthelfer Passau
Passau räumt auf
Hochwasser Passau 2013
Infoseite Passau Hochwasser 2013
Sachspendenportal Passau